Deutsche Wirtschaft hält Zerfall der EU für möglich

Man kann auch sagen, dass die EU auf ganzer Linie ein Reinfall war oder ist. Bisher sind mehr negative Punkte als positive zu sehen. Was aber sagen die Bürger zur EU? Werden diese überhaupt gehört? Vielmehr wird die EU von der Lobby bestimmt und die Politik dient als Marionette. Wie lange werden die Menschen noch […]

Türkei: Erdogan verlangt von EU drei Milliarden Euro für Flüchtlinge

Der türkische Präsident Erdogan hat seinen Druck auf die EU in der Flüchtlingsfrage verstärkt: Es soll Visa-Erleichterungen für Türken und eine Wiederbelebung der EU-Beitrittsverhandlungen geben. Erdogan will außerdem drei Milliarden Euro für die Flüchtlinge in der Türkei. Dagegen regt sich Widerstand bei den Mitgliedsstaaten. Die EU-Chefs wollen Angela Merkel in der Flüchtlingskrise gerne den Vortritt […]

EZB räumt ein: Euro-Zone funktioniert nicht wie geplant

Die EZB gesteht ein, dass die Unterschiede zwischen den Staaten der Währungsunion durch den Euro nicht geringer geworden sind. Der Grund liegt nicht in der Krise, sondern in den schwachen Institutionen. Der Fortschritt sei „enttäuschend“, schreibt die EZB. Interessant: Die gemeinsame Währung hat den Problem-Staaten nicht geholfen, ihre politischen und wirtschaftlichen Strukturen effizienter zu machen […]

Wirtschaftsweise lehnen Euro-Finanzminister ab, fordern Regeln für Euro-Austritt 

Die Wirtschaftsweisen der Bundesregierung erteilen der Idee eines eigenen Finanzministers für die Euro-Zone eine Absage: Sie sprechen von „übereilten Integrationsschritten“ und fordern eine Insolvenz-Ordnung für Euro-Staaten und die Möglichkeit des Austritts aus dem Euro. Die Wirtschaftsweisen sind ein wichtiges Beratungsgremium für Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Thema:  EU, EU-Kommission, Euro, Euro-Krise, EZB, Merkel, […]

Geheim-Plan: Brüssel bereitet Verfahren zum geordneten EU-Austritt vor 

Die EU-Kommission arbeitet offenbar hinter den Kulissen an einem Plan, der es unwilligen Mitgliedern ermöglichen soll, die Gemeinschaft geordnet zu verlassen. Nachdem ein Rauswurf rechtlich kaum möglich ist, plant die EU eine Art „Scheidungsverfahren“. Wie der Beitritt, soll auch der Austritt von den Steuerzahlern finanziert werden. Die EU-Kommission arbeitet offenbar an einem konkreten Plan, wie […]